Intelligente Spezialisierung der Region

Niederschlesien gehört zu den am stärksten industrialisierten Regionen. In den letzten Jahren verstärkte sich seine Wettbewerbsfähigkeit u.a. in Bezug auf Herstellung von Fahrzeugen, Computern, Chemikalien, Elektrogeräten, Textilien, Metallen und Kunststoffen. Unsere Region verfügt über einige der wichtigsten Forschungszentren in der IT-Branche und spielt immer wichtigere Rolle im Innovationspotential des Landes.

Grundlegend für die Entwicklung der Woiwodschaft sind im Bereich der Industrie: Bodenschätze und innovative Technologien (vor allem in der Automotiv- und IT-Branche) und im Dienstleistungssektor: Tourismus und Kurortaufenthalte. Darüber hinaus weist Niederschlesien einen hohen Grad der Tertiarisierung auf.
Unterstützend in der Entwicklung der Region wirken die sog. Niederschlesische Intelligente Spezialisierungen, d.h. Sektoren mit hohem Innovations- und Wettbewerbspotential sowie wissenschaftliche und technische Spezialisierungen mit einer hohen Patentaktivität und Praxisorientierung.

Intelligente Spezialisierung
Intelligente Spezialisierungen
Foto: Gazeta Wrocławska

Niederschlesische Intelligente Spezialisierungen umfassen:

  • Chemie- und Pharmabranche
  • Räumliche Mobilität
  • Hochqualitative Lebensmittel
  • Natur- und Sekundärrohstoffe
  • Herstellung von Maschinen und Geräten
  • Materialverarbeitung
  • Informations- und Kommunikationstechnologie
X